Apparo Flow Live Demo Version

Apparo Flow unterstützt folgende Betriebssysteme:

IT-Umgebungen_01

  • Windows 2016
  • Windows 2012
  • Windows 2012 R2
  • Windows 2008
  • Windows 2008 R2
  • IBM AIX 64 Bit
  • Linux 64 Bit (RedHat/Suse)
  • Die Standalone-Version benötigt kein Business Intelligence-System und ist eine eigenständige Webanwendung.

     

    Die Apparo Flow Standalone Version ermöglicht das Lesen und Schreiben in eine Vielzahl von unterschiedlichen Datenbanken.

    Weil die Standalone-Version in einem Webbrowser ausgeführt wird, ist der Aufruf von Apparo Flow aus Berichten oder Dashboards heraus überall da möglich, wo Hyperlinks implementiert werden können.

    Die Authentifizierung erfolgt optional via Single Sign On in einer Windows-Domäne, die Anwender müssen sich bei Apparo Flow nicht mit Username und Password authentifizieren, da Apparo Flow den aktuellen Anwender-Account automatisch ermittelt.

    Die Standalone-Version funktioniert optimal in einem System mit Windows-Domänen und Active Directory .

    Als Webserver wird bei dieser Version der MS Internet Information Server (IIS) oder ein Apache benötigt.

    Apparo Flow kann optional in die folgenden BI Systeme integriert werden.

    Apparo Flow unterstützt aktuell:

    • IBM Cognos 10/11
    • QlikView
    • Qlik Sense Enterprise

    Portalintegration und Dateneingabe bzw. Excel-Import innerhalb von IBM Cognos Berichten.

     

    Folgende Versionen von IBM Cognos BI werden unterstützt:
    • IBM Cognos Analytics 11
    • IBM Cognos BI 10.x

     

    Aus Anwendersicht ist Apparo Flow komplett in die IBM Cognos BI Umgebung integriert, technisch sind aber beide Systeme getrennt.

    Beide Systeme haben folgende gemeinsame Schnittstellen:

    • Webserver
    • IBM Cognos SDK Webservices zum Erstellen von neuen Einträgen in das IBM Cognos Portal und Zugriff auf das IBM Cognos Sicherheitssystem
    • 2 zusätzliche Dateien für IBM Cognos Portal.


    Alle Apparo Flow Einträge im IBM Cognos Portal verweisen auf diese Dateien und werden benötigt, um externe Applikationen wie Apparo Flow aufrufen zu können.
    Es werden keine Einstellungen oder Dateien von IBM Cognos geändert, so daß sich die IBM Cognos Umgebung mit oder ohne Apparo Flow identisch verhält.
    Da beim Einsatz von Apparo Flow die IBM Cognos BI Umgebung nicht verändert wird, bleibt auch der IBM Cognos Support erhalten.


    Video:

    video_cognos
    Video: Dateneingabe in IBM Cognos

    Portalintegration und Dateneingabe bzw. Excelimport innerhalb von QlikView Berichten.

    Unterstützt werden aktuell:

    • QlikView 11.2
    • QlikView 12


    Es werden keine Einstellungen oder Dateien von QlikView geändert, so daß sich die QlikView Umgebung mit oder ohne Apparo Flow identisch verhält.
    Da beim Einsatz von Apparo Flow die QlikView Umgebung nicht verändert wird, bleibt auch der QlikView Support erhalten.


    Video:

    video_qlikview
    Video: Dateneingabe in QlikView

    Dateneingabe und Excelimport innerhalb von Qlik Sense Applications.

    Unterstützt werden aktuell:

    • Qlik Sense 3 Enterprise und neuer


    Es werden keine Einstellungen oder Dateien von Qlik Sense geändert, so daß sich die Qlik Sense Umgebung mit oder ohne Apparo Flow identisch verhält.
    Da beim Einsatz von Apparo Flow die Qlik Sense Umgebung nicht verändert wird, bleibt auch der Qlik Sense Support erhalten.


    Video:

    video_qliksense
    Video: Dateneingabe in Qlik Sense